Wûtas – Rau (2016)

Auf dem aktuellen Album der österreichischen Folkband Wûtas findet man überraschend viele keltische Elemente. Dennoch ist die Band wohl eher im Mittelaltergenre unterwegs. Mit außergewöhnlichen Arrangements und guten Texten ist Rau ein Werk, das mit den CDs anderer Bands kaum zu vergleichen ist. CoverSelbst nennen Wûtas ihre Musik: „Wylde-Folk von der wuchtigen Sorte“. Mit bekannten Elementen aus alten Alpensagen, die von einer wilden Welt erzählen vermischen Wûtas alte mittelalterliche Klänge mit moderner Musik. Traditionelle Instrumente wie Drehleier, Dudelsack, Obertongesang kommen hier gemeinsam mit modernen Instrumenten wie E-Bass und Schlagzeug zum Einsatz.
Das aktuelle Album mit dem passenden Titel „Rau“, eignet sich genauso zum entspannten Zuhören, als auch zum Abtanzen bei geschmackvoll arrangierten Partys.

Wûtas LliveDer Besuch eines Konzertes, bei dem man die Band Live erleben kann, wird mit Sicherheit zu einem unvergesslich interessanten Erlebnis, dass sich Freunde von keltischer und von mittelalterlicher Musik nicht entgehen lassen sollten.

Homepage von Wûtas

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar