Lexington Field ~ Old dirt Road (2011)

Heute habe ich das neue Album von Lexington Field zu hören bekommen und wieder einmal bin ich begeistert. Seit 2009ist die Band mit diesem Namen unterwegs. Vor der Namensänderung nannte man sich Fiffin Market. Ich liebe diese Musik, Rock vorzugsweise Punkrock mit Folkelementen. Und genau in diese Richtung geht heute wieder. Die Band spielt flotten, rotzigen Folk-Punk. Die Stimme des Sängers lädt zum Mitbrüllen ein und harmoniert perfekt mit der Musik.

Die 5 Amerikaner machen ihren Job einfach klasse, vergleichbares Material fällt mir jetzt auf Anhieb nicht ein. Das macht eine Band einzigartig und einprägend. Meine Favoriten und Anspieltipps sind diesmal: Holes in our Hearts und Old dirt Road. Wobei auch die Version von All for me Grog ein absoluter Knaller ist. Aber im Grunde könnte ich die ganze Platte als Anspieltip empfehlen.

Immer wieder erwische ich mich bei der Benutzung diverser Luftinstrumente (Luftgitarre und Luftschlagzeug) um die Energie, die mir ins Gehör bläst, abzubauen. Was soll ich sonst noch schreiben? Die Platte ist klasse, unbedingte Kaufempfehlung.

 

Bandfoto Lexington Field

 

Trackliste

  1. Duke of Green
  2. The Shores of Maine
  3. Up in the Sky
  4. Weathered Heart
  5. Holes in Our Hearts
  6. Old Dirt Road
  7. The Toledo Tapper
  8. Fathoms
  9. All for Me Grog
  10. Tracy Boys Fight the World
  11. Laurel’s Reel
  12. A Better Place

 

Homepage | Myspace | Facebook | Bestellen | Medienbox | Über Rezensionen

slon

Ehemalige/r Autor/in

Letzte Artikel von slon (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar