Menü

Circle J

Diggers (2012)

Der/die aus Niederlande stammende Band / Künstler/in Circle J veröffentlichte 2012 das Album / die EP Diggers.

Homepage von Circle J

Die folgenden Songs sind in unserem Radio*:

* Wir dokumentieren die Lieder erst seit 2012, ältere Einträge sind daher ggf. leer. In einzelnen Sendungen spielen wir ggf. weitere Songs.

Circle J

Year Of The Goat (2015)

Der/die aus Niederlande stammende Band / Künstler/in Circle J veröffentlichte 2015 das Album / die EP Year Of The Goat.

Homepage von Circle J

Die folgenden Songs sind in unserem Radio*:

The Ones You Left Behind
Warrior Monkey Princess
Jenny’s Song

* Wir dokumentieren die Lieder erst seit 2012, ältere Einträge sind daher ggf. leer. In einzelnen Sendungen spielen wir […]

Circle J

Weekend Warriors (2010)

Der/die aus Niederlande stammende Band / Künstler/in Circle J veröffentlichte 2010 das Album / die EP Weekend Warriors.

Homepage von Circle J

Die folgenden Songs sind in unserem Radio*:

* Wir dokumentieren die Lieder erst seit 2012, ältere Einträge sind daher ggf. leer. In einzelnen Sendungen spielen wir ggf. weitere Songs.

Circle J

Fat Man’s Chest (2008)

Der/die aus Niederlande stammende Band / Künstler/in Circle J veröffentlichte 2008 das Album / die EP Fat Man’s Chest.

Homepage von Circle J

Die folgenden Songs sind in unserem Radio*:

* Wir dokumentieren die Lieder erst seit 2012, ältere Einträge sind daher ggf. leer. In einzelnen Sendungen spielen wir ggf. weitere Songs.

Logo der Show Lowlands

Lowlands – neue Show online

Neues Jahr – altes raus – neues rein

Weihnachten ist vorbei und die Christmas Show ist raus. Platz für Neues: Auch die Niederlande haben eine kleine aber feine Szene keltisch inspirierter Musik. Einige der Akteure haben wir im Programm verstreut. Zur Würdigung haben wir die uns vorliegenden Bands aber nun in einer Länder-basierten Show zusammegefasst. Sieben Mal die Woche, je eine Stunde:

weiterlesen […]Lowlands – neue Show online

Circle J – See You All in Hell und All My Days (Celtic St Pauli Party 2011)

Um die sympathische, vierte Band aus den Niederlanden ist es in letzter Zeit ein bisschen ruhiger geworden, umso erfreulicher, dass sie nun mit einem neuen Gitarristen wieder die Szene bereichern. Hier eine Rückschau auf die wilde Party im Hamburger Knust.

weiterlesen […]Circle J – See You All in Hell und All My Days (Celtic St Pauli Party 2011)

Circle J ~ Diggers (2012)

diggers - circle jDie Niederländer setzen pünktlich zur Freiluftsaison eine Duftmarke. Nach dem letzten Longplayer Weekend Warrior (2010)  diesmal mit einer 5 Track EP. Unter dem Namen Diggers veröffentlichen sie ein kleines, feines und abwechslungsreiches Stück Folkpunk.

Los geht es mit The Legend of Robert Morgan und Diggers. Da wird Alarm gemacht und in die Saiten gehauen. Zwischendurch kann man dann bei Like The Weather ein bißchen durchatmen und Luft holen. Hier werden im Hintergrund die Dudelsäcke endlich mal wieder hörbar, die auf den Konzerten immer einen Eyecatcher darstellen. Nicht zuletzt, weil es eine Frau (Marianne) ist, die für diese Töne sorgt.

weiterlesen […]Circle J ~ Diggers (2012)

Circle J ~ Fat Man`s Chest (2008)

Cover Fat Man's Chest von Circle JDer Titel „Fat man’s Chest“ hat mich sofort an die Schatzinsel erinnert und auch das Cover der CD lässt einen an Piraten und wilde Kerle denken. Ein Blick auf die Inneseite des Digipack bestätigt, dass meine Gedankengänge richtig waren. Circle J zitieren hier den Refrain der „Dead Man’s Chest“ aus der Schatzinsel (auf Deutsch die berühmte „Toten Manns Kiste“ ) und laden zu einem musikalischen Segel Törn von der alten Welt in die neue Welt ein. Freundlicher Weise wird man auch noch darauf aufmerksam gemacht, dass man unterwegs dem einen oder anderen Monster begegnen könnte…

weiterlesen […]Circle J ~ Fat Man`s Chest (2008)