Menü

Blacksheep Festival Bonfeld 10.-12.07.2014

Teile diesen Beitrag:

Zwölf Jahre lang hat es rund ums Bonfelder Schloss das „Folk im Schlosshof“ (FiS) gegeben – eines der besten Folkfestivals in Europa. Diese erfol(k)reiche Kulturreihe war an ihre Grenzen gestoßen. Im Juni 2012 hieß es deshalb „auf Wiedersehen“. Und ein Wiedersehen gibt es nun.

Das 1. internationale blacksheep-Festival ­– Live im Bonfelder Schlosshof orientiert sich an den Werten, die das FiS groß gemacht haben: der hohe Qualitätsanspruch an Bands und Location, die familiäre Atmosphäre rund um das historische Schloss.

Und doch ist das blacksheep-Festival anders als das FiS! Der musikalische Radius wird erweitert. Zwar steht der Festivalfreitag im Zeichen von Folk, Blues, Celtic-Rock und Country, doch dominieren an den beiden anderen Tagen vor allem Pop-, Rock- und Weltmusik das Geschehen auf den drei Bühnen.
Logo blacksheep Festival

Nachwuchsförderung ist Teil des Konzeptes: Talents meet Legends heißt der Untertitel des Festivals. Am Donnerstag findet ein Nachwuchswettbewerb statt. Es gibt erstmals eine Kid’s World am Samstag sowie Workshops für Nachwuchsmusiker/-innen.

Am  Freitag gibt es ein Treffen der Folk-Rock-Veteranen, das  man in dieser Zusammenstellung als sensationell bezeichnen kann. Es kommen die Oysterband (GB), Fairport Convention (GB) und die  Horslips (Irland). Der Samstag hat diese drei Topacts aus dem Pop-Rock-Bereich: Ray Wilson (GB), Mother’s Finest (USA), und New Model Army (GB). Dazu gibt es eine Menge junge Künstler/-innen und Bands wie etwa Ahab (GB) zu entdecken.
blacksheep_signatur

 

Ticketpreise:

  •  Donnerstag, 29,90 Euro
  •  Freitag, 34,90 Euro
  • Samstag, 39,90 Euro
  • Kombiticket (Fr.-Sa.) 69,90 Euro
  • Festivalticket 95,90 Euro

Festival – Homepage