The Shambolics – Riot on Raceday

Die Shambolics, 2013 gegründet, haben gerade ihr zweites Album herausgebracht. Ihre erste EP von 2014, Pogue Mahone, hatte bei uns einen positiven Eindruck hinterlassen. Die Jungs aus Adelaide spielen nach eigenem Bekunden „Raucous Rollickin‘ Roots Pirate Punk“. Die Australier sind versierte Multiinstrumentalisten. Alle zehn Titel des neuen Werks sind selbst geschrieben. Auf Bandcamp kann man sie anhören, die Texte gibt es dort auch.

Facebook

 

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar