Alan Doyle – I Can’t Dance Without You

Der KanadierAlan Doyle wurde als Frontmann von Great Big Sea bekannt. Er schreibt Songs und interpretiert sie mit seiner eigenen Band. Auch als Schauspieler und Autor ist der Mann aus Neufundland erfolgreich an die Öffentlichkeit getreten.

Die gute Nachricht: Alan Doyle kommt für einen seltenen Auftritt übern großen Teich zum Blacksheep Festival. Dort ist er am 27. Juni zu sehen.

Wer sich am Ende des Songs angenehm an die Hooters erinnert fühlt, darf sich freuen. Die kommen auch.

In Bonfeld werden ab diesem Donnerstag an drei Tagen 19 Bands auf drei Bühnen spielen. Tickets wird es bis zum Schluss geben: für Freitag, 26. Juni, Einlass 18 Uhr, zum Preis von 35 Euro im Vorverkauf und 38 Euro an der Abendkasse, und am Samstag, 27. Juni, Einlass 14.30 Uhr, für 40 (44) Euro. Das Kombiticket kostet 70 (75) Euro. Der Donnerstag mit Amanda Rheaume, We Banjo 3 und Bruce Guthro ist ausverkauft.

Etwa 6000 Besucher werden erwartet. Viele Auswärtige campen in der Nähe des Festivalgeländes: kostenlos. Zahlreiche Stände säumen den Schlosspark.

wetter.de geht von strahlendem Sonnenschein am Donnerstag aus. An den beiden darauffolgenden Tagen sollen die Temperaturen nicht unter 24 Grad fallen. Das vollständige Line-up mit Künstlern aus zehn verschiedenen Ländern, von Irland und der Schweiz, über Dänemark und Kanada bis Australien, findet sich unter www.blacksheep-kultur.de.

 

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar