BRIAN – Sing Again (2013)

Einer der ersten Songs, die mich im Radio von Celtic-Rock begeistert hatten war: „Singing For Joe“ von der für mich damals unbekannten Band BRIAN. Umso mehr bin ich jetzt davon angetan, dass aktuell von der Band eine neue CD erschienen ist: „Sing again“.

Rock, Folk, Celtic Dreams und Poems, das beschreibt treffend die Vielfalt der Klangreise des BRIAN-Repertoires. Der Zauber des „Rock´n´Folk“ mit seinen traumhaften Balladen und mitreißenden Rocknummern verschmilzt mit gefühlvollen Eigenkompositionen, keltischen und teils mittelalterlichen Elementen sowie einigen bekannten Traditionals zu einem Klangbild, das sich durch einen ganz eigenen (BRIAN-) Stil auszeichnet und damit einen eigenständigen, mit nichts zu vergleichenden Platz in der Folkrockszene einnimmt.

Die Musiker sind nicht ohne Grund stolz darauf, dass sie ihre Werke mit ganz individuellen Zügen ausstatten und sich dadurch bewusst von der reinen irischen Volksmusik abheben. Vielleicht, oder gerade deshalb, wird bei BRIAN der Schwerpunkt auf die eigenen Stücke gelegt und gerne auch mit modernen Klangstrukturen experimentiert, die sich mit traditionellen Instrumenten vereinen.

Homepage

Schreibe einen Kommentar