Paddy and the Rats beim Keltic Festival auf Schloss Hohenlimburg (2015)

Ungarn ist bekannt für seine „Paprikafeurige Musik“. Paddy and the Rats machen Folkpunk mit starkem irischem Einfluss, passen aber genau in dieses Muster. Paddy and the Rats-010Dennoch ist diese sympathische Band absolut einzigartig. Paddy and the Rats-008Das haben Paddy and the Rats auf dem vierten Keltic Festival auf Schloss Hohenlimburg unter Beweis gestellt. Paddy and the Rats-007Die 2008 von Paddy O’Reilly in Ungarn gegründete Band ist auf den Bühnen, aber auch in Pubs und Kneipen auf der ganzen Welt zuhause. Paddy and the Rats-006Mit eigenen Stücken, wie Bastards Back Home, Ghost From The Barrow, Pilgrim On The Road und Rats On Board, Paddy and the Rats-005sowie einer fantastischen Bühnenshow, begeisterten sie die Besucher des zweiten Festivaltags.Paddy and the Rats-003

Paddy O’Reilly – Vocals, Akustische Gitarre
Sam McKenzie – Fiddle, Banjo, Dudelsack, Irish Whistle, Mandoline
Joey MacOnkay – E-Gitarre, Vocals
Bernie Bellamy – Mundharmonika, Vocals
Vince Murphy – Bass Guitar, Vocals
Seamus Connelly – Drums

Paddy and the Rats-002 (Fotos: Frank)

Von ihrem Auftritt auf dem Festival in Hohenlimburg gibt es bereits ein Video bei Youtube, das wir Euch hier vorstellen möchten:

Homepage von Paddy and the Rats:

Paddy and the Rats beim Keltic Festival in Hohenlimburg

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar