Menü

Cara

Yet We Sing (2015)

Der/die aus Deutschland stammende Band / Künstler/in Cara veröffentlichte 2015 das Album / die EP Yet We Sing.

Homepage von Cara

Die folgenden Songs sind in unserem Radio*:

A Wee Dobro Tune
Schottische Kerlou
Anchor In The Sky

* Wir dokumentieren die Lieder erst seit 2012, ältere Einträge sind daher ggf. leer. In einzelnen Sendungen spielen wir ggf. weitere Songs.

Festival Mediaval 2014 – cara

BBC Scotland Radio-Ikone Bruce MacGregor staunte: “Cara sound like a whole festival wrapped into one band” – zum Staunen bringen wollen Cara auch auf dem diesjährigen Festival Mediaval, wo sie am Festivalsamstag auf der Schlossbühne spielen (17.00 Uhr). 

weiterlesen […]Festival Mediaval 2014 – cara

Cara ~ Horizon (2013)

Cara_Horizon_Cover2 Horizonte sind dazu da, um erweitert zu werden… Nach Long Distance Love versuchen Cara mit ihrem vierten Studio-Album, die Grenzen des keltischen Genres noch weiter zu verschieben. Das Material ist großenteils selbst geschrieben und auch die Songbearbeitungen zeichnen sich durch große Eigenständigkeit aus.  Die Band verweist mit berechtigtem Stolz auf das hohe Lob des Irish Music Magazine. Passenderweise ist die menschliche Kreativität im Opener Take Flight selbst Thema des Albums.

weiterlesen […]Cara ~ Horizon (2013)

2Duos ~ Until the Cows come home (2009)

Man besucht Bekannte zum ersten Mal in ihrer Wohnung und fühlt sich sofort wohl. Die Atmosphäre stimmt, Möbel und Dekoration gefallen – auch wenn man weiß, dass man die Einrichtung selbst nie so perfekt hingekriegt hätte. Ähnlich ging es mir bei der CD von den 2Duos. Schon nach wenigen Takten des Midlothian Mining Song fühlte ich mich wie zu Hause, nicht weil mir alles bekannt war, sondern weil Geschmack und Zutaten stimmten.

weiterlesen […]2Duos ~ Until the Cows come home (2009)

Cara ~ Long Distance Love (2010)

Cara stehen in Deutschland ziemlich alleine da, was ihre Fortentwicklung akustischer keltischer Musik auf internationalem Niveau angeht. Mit mehreren Tourneen und großen Festivalauftritten sind sie in den USA sehr erfolgreich. Ihr erstes Album Colours erschien 2004, live hat die Gruppe mich mehrfach durch unglaubliches Können und Engagement begeistert. Die Nachricht, dass zwei der fünf Gründungsmitglieder ausgeschieden waren, machte mich daher skeptisch. Mit dem neuen Album Long Distance Love zeigen Cara aber, dass sie interessante neue Seiten dazu gewonnen haben.

weiterlesen […]Cara ~ Long Distance Love (2010)