Keltic Festival Hagen 2016 – Freitag

Der „Keltic-Clan“ hat Wort gehalten und die Hagener Stadthalle mit viel Aufwand, Ideen und Idealismus in einen tollen Festivalort verwandelt. Allein schon der 20 Meter breite Bühnenhintergrund sorgte für einen „Wow“- Effekt im Saal des „Glenwater Castle“. Auch das Musikprogramm konnte sich sehen lassen, obschon vom früheren Konzept des „folky Friday“ nicht mehr viel geblieben war.

weiterlesen […]Keltic Festival Hagen 2016 – Freitag

1916-2016: Kesh – Easter Sun

100 Jahre Osteraufstand. Vielfach wird zurückgeblickt und reflektiert, was dieses zentrale Ereignis der irischen Geschichte heute für eine Bedeutung hat. Das geschieht zum Teil in Form der traditionellem Heldenverehrung – schließlich haben die Kämpfer ihr Leben für ihr Ziel, die Befreiung Irlands von britischer Herrschaft, gegeben.

weiterlesen […]1916-2016: Kesh – Easter Sun

Keltic Festival Hagen 2016 – Vorschau

Bye bye Burg, Hello Hagen. Als Indoor – Veranstaltung wird das Keltic Festival am 27./28.Mai weiterhin eine spannende Zusammenstellung internationaler Bands präsentieren.

weiterlesen […]Keltic Festival Hagen 2016 – Vorschau

Kesh beim Keltic Festival auf Schloss Hohenlimburg

Vielfach wurden Kesh als Entdeckung des diesjährigen Festivals genannt. Beim ersten Gig in Deutschland ließ das irische Quartett aufhorchen. Es spielt in der klassischen Rockbesetzung, wobei aber die Sologitarre durch die Uilleann Pipes ersetzt wird. Dazu beherrscht der Piper auch die Whistle hervorragend.

weiterlesen […]Kesh beim Keltic Festival auf Schloss Hohenlimburg