The Lowland Paddies – Till the cows come home (2010)

Ich habe jeden Donnerstag das „Vergnügen“ von Frankfurt nach Bremen zu pendeln. Da bleibt genug Zeit, um für Euch diverse CDs anzuhören. Auf meiner Tour in der letzten Woche fühlte ich mich dabei auf einmal wie in den letzten Irlandurlaub zurückversetzt. Schuld waren nicht das schöne, sonnige Wetter oder das Grün rechts und links neben der Autobahn, sondern die CD „’Till the Cows Come Home“ der Lowland Paddies.

Das erste Studioalbum der 2004 gegründeten Band weiß durch viele Up-Tempo-Songs, Balladen, Jigs und Reels, sowie traditionelle Lieder und Melodien zu begeistern.

Live sind die Lowland Paddies aus den Niederlanden am letzten Juli-Wochenende auf dem kleinen aber feinen Festival in Hörstel (NRW) mit Namen „Castellans Folksommer“ (http://www.castellans.de) zu sehen und zu hören.

Homepage

Schreibe einen Kommentar