Menü

The Trongate Rum Riots in Lüdenscheid – Vorschau

Teile diesen Beitrag:

Die Trongate Rum Riots stammen aus Glasgow, einer Stadt, die ebenso von salziger maritimer Tradition durchdrungen ist wie ihre Musik. Ursprünglich als Sea Shanty-Band gegründet, um diesen reichen und emotionalen Musikstil wiederzubeleben, hat sich die Gruppe in den letzten fünf Jahren weiterentwickelt, um die vielen Einflüsse ihrer Musiktruppe zu berücksichtigen. Ihr Stil verbindet schweißtreibenden Punk, dreckigen Folk, bluesige Licks sowie Balkan-Riffs und ist in der Plug-In-Form ebenso zündend wie als abgespeckter Akustik-Set.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinter dem freudigen Chaos verbirgt sich ein Ensemble talentierter Musiker, die nach wie vor die Massen in Schottland und darüber hinaus bezaubern und begeistern. Die Band ist ein Liebling der Festivalszene, einschließlich des Headliners des Internationalen Seemannsfestivals „Festival du Chant de Marin“ in Frankreich, an dem über 180.000 Menschen teilnehmen. Die Band veröffentlichte ihr Debütalbum Hymns of the Deep in Mai 2017 und tourt derzeit in Schottland, dem Rest des Vereinigten Königreichs und Europa.

Zu erleben sind The Trongate Rum Riots am Samstag, 27.7. auf dem Graf-Engelbert-Platz in Lüdenscheid im Rahmen der kultpark-Reihe von Open Air-Konzerten. Beginn ist um 18:30 Uhr.
Tickets: VVK 14€ +Gebühr, AK 18€

Homepage


kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.