Menü

Nobody Knows – Weihnachtskonzert 2017

Die Arrangements der Dame und der Herren Mitglieder einer Folkband aus Stendal -vielen geläufig als Nobody Knows- sind uns schon lange bekannt und hochgeschätzt. So bedurfte es nur einer kurzen Überlegung, als wir die Möglichkeit erhielten, an einem der drei diesjährigen Weihnachtskonzerte teilzunehmen. Diese Möglichkeit war nebenbei erwähnt nicht selbstverständlich, waren doch alle drei Konzerte seit April ausverkauft.

Nach einem kurzen Bummel über den Stendaler Weihnachtsmarkt betraten wir das Musikforum Katharinenkirche, denn dort im ehemaligen Augustinnerinnenkloster sollte das Konzert stattfinden. Kann man sich ein schöneres Ambiente für ein Weihnachtskonzert vorstellen? Von der -wie wir im Laufe des Abends feststellen durften- phantastischen Akustik ganz zu schweigen. Staunend betraten wir den Saal und unsere Überraschung wurde noch größer als wir feststellten, dass auf jedem (!) der ca. 250 Plätze im Saal ein von der Band liebevoll verpacktes Geschenk für die Gäste bereit lag.

Schließlich betrat die Band -verstärkt durch Posaune und Trompete- die Bühne und es ging los. Um es gleich vorwegzunehmen, auf Nobody Knows-singles wie „Po“ oder „Bürgerlied“ haben wir vergeblich gewartet. Waren wir deswegen enttäuscht? Auf gar keinen Fall! Das Weihnachtskonzert war eben genau das, ein bunter Reigen aus mehr oder weniger bekannten (Weihnachts)liedern, von der Band auf ihre ganz eigene Weise interpretiert. So suchten wir bei „Amazing Grace“ das Didgeridoo nur um festzustellen, dass die Töne tatsächlich Max’ Stimmbädern zu verdanken waren. „Last Christmas“ wurde von der Band so vergnüglich interpretiert, dass der sonst häufig aufkommende Fluchtreflex gänzlich ausblieb. Natürlich durften auch Klassiker wie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“ nicht fehlen und dass die „nunmehr schon recht große Lily“ bei einigen Songs wie z.B. „Es ist ein Schnee gefallen“ mitsamt Geige mit auf der Bühne stand, hat auch sicher nicht nur unsere Herzen erwärmt. Natürlich gab es noch sehr viel mehr zu hören und zu sehen. Alles in Allem war es ein wunderschönes, gelungenes Konzert und ein sehr vergnügter Abend. Wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder!

Weitere Bilder auf photographie4u

Homepage

frakru
frakru

Letzte Artikel von frakru (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.