Menü

Tír Saor – Fáire (2019)

Teile diesen Beitrag:

Wenn es einer Band gelingt, ihre neue CD über eine Crowdfounding-Plattform zu finanzieren, so muss an der Musik schon was dran sein. Andernfalls würden sich ja nicht genügend Unterstützer finden. Gelungen ist die Finanzierung bei der ersten gemeinsamen CD “Fáire” von “TÍR SAOR” in der Besetzung Manuel Depryck (Gesang, Gitarre, Bódhran) und Sebastian Süper (Gesang, Gitarre).

„TÍR SAOR ist ein scottish- und irish folk-Duo aus NRW. Mit wechselnder Instrumentierung und ausgewogenem mehrstimmigem Gesang interpretieren die beiden Berufsmusiker vor allem alte britisch-keltische Arbeiter- und Seemannslieder.

Auf den ersten Blick offenbart die Trackliste von “Fáire” daher auch keine allzu großen Überraschungen. Befinden sich unter den 13 Tracks doch mehrere übliche Verdächtige wie “Step It Out Mairie”, “Back Home in Derry“ oder “When Will We Be Married”. Doch bereits beim ersten Hören überraschen die beiden Musiker mit einer sehr eigenen Interpretation dieser bekannten und auch der weniger bekannten Stücke mit zwei (tollen) Stimmen, zwei Gitarren und einer Bodhrán.

“TÍR SAOR” treffen auf “Fáire” mit ihrer Interpretation der einzelnen Stücke vielleicht nicht den Geschmack derer, die mehr auf den „Rock“ in “Celtic-Rock” Wert legen. Aber mir gefällt die CD ausgesprochen gut, so dass ich sie bestimmt nicht zum letzten Mal gehört habe.

Foto: © Patrick Geselbracht

Homepage


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.