Menü

The Scally Cap Brats ~ Take a Shot (2011)

Gleich nach den ersten Klängen der Scheibe steht fest, ich muss mir unbedingt ‘nen Bier aufmachen um das Werk der 4 Kanadier authentisch genießen zu können. Die Rede ist von den “Scally Cap Brats”.

Eine sehr junge Folkpunkband aus Kannada die einen sehr geilen Mix aus Punk und Folk spielt.  Im Sommer 2010 von Mike Pusiak & […]

Whiskey in the Jar

Sturmfest und populär wie die Cliffs of Moher an der irischen Westküste, die Nummer 1 aller irischen Lieder in der Folk- und in der Rock-Welt.  Die unwiderstehliche Verbindung von Räuberballade und Trinklied ist um die Welt gegangen. Die Ursprünge des Songs sind nicht mehr eindeutig nachzuweisen. Man kann aber davon ausgehen, dass Whiskey in the Jar bereits vor 200 Jahren weit verbreitet war. Die eigentliche Handlung hat Züge einer Ballade, Raub und Gefangenschaft waren seit urdenklichen Zeiten beliebte Themen.

weiterlesen […]Whiskey in the Jar

The Black Velvet Band

Hübsches Mädchen stürzt jungen Mann ins Verderben – ein beliebtes Motiv.

In unserem Lied trifft der Kaufmannslehrling eine Schöne, die mit ihm durch die Stadt flaniert bzw. in der Kneipe sitzt. Das Mädchen mit den strahlenden Augen hat aber ganz andere Absichten als er glaubt: Sie klaut einem Passanten die goldene Uhr und lässt sie schnell in die Hand ihres Verehrers gleiten. Dann sorgt sie dafür, dass er festgenommen wird. Das Gericht glaubt dem hereingelegten Jungen natürlich kein Wort und verurteilt ihn zu sieben Jahren „Strafdienst” in Australien. Im Nachhinein kann er nur noch die gesungene Warnung vor dem Mädchen mit dem samtenen Haarband an die Zuhörerschaft übermitteln.

weiterlesen […]The Black Velvet Band

Foggy Dew

Titelbild Foggy DewGesungen von Sinéad O’Connor ist dieses Lied als Auftakt von Dropkick Murphys-Gigs bekannt. Die kraftvolle Stimme und das Arrangement machen klar, dass es um eine ernste Sache geht. Es handelt vom Osteraufstand in Dublin 1916, als Irland noch von den Briten besetzt war. Der Song bezieht klar Position für die irischen Rebellen und ist immer noch dazu angetan, Emotionen auszulösen.

weiterlesen […]Foggy Dew

Fiddler’s Green – der Song

Sonnenuntergang über den Ruinen von Whitby Abbey/ engl. Ostküste (Foto: kuec)Das Paradies ist – ein Ort mit schönem Wetter, springenden Delfinen, Rumflaschen, die auf Bäumen wachsen, Freibier und netten Mädels. Wenigstens wenn man ein Seemann ist und den Vorstellungen folgt, die John Conolly in seinem Song „Fiddlers’ Green” beschreibt. Er gibt an, der Begriff sei bei Seeleuten vieler Nationen in alten Shanties verbreitet gewesen.

weiterlesen […]Fiddler’s Green – der Song

Dirty Old Town und Ewan MacColl

Illustration für Dirty Old TownDublin? Glasgow? London? Wer darf sich damit schmücken, die originale „Dirty Old Town” gewesen zu sein? Es ist Salford bei Manchester im Norden Englands, die Gegend, wo die Wiege der industriellen Revolution stand. Friedrich Engels dokumentierte 1844 die erbärmlichen Zustände. Bei seinem Aufenthalt in Salford traf er einige der schlimmsten Slums des Landes an.

Qualmende Schlote, lange Reihen von rußgeschwärzten Reihenhäusern, kaum ein Fleckchen Grün – so muss die Gegend ausgesehen haben, als dies Lied entstand.

weiterlesen […]Dirty Old Town und Ewan MacColl