Menü

The Spook of the thirteenth Lock – Lockout

Nach über einem Jahr Vorbereitung ist es nun so weit: The Spook of the Thirteenth Lock präsentieren Lockout, ein Projekt, das politisch und musikalisch anspruchsvoll ist. Die Dubliner Band hat sich mit dem Electric Guitar Orchestra für ein Werk zusammen getan, dessen Uraufführung am 21. November stattfindet.

weiterlesen […]The Spook of the thirteenth Lock – Lockout

Aidan O’Rourke – EP Music for Exhibition and Film (2015)

Der schottische Geiger, Produzent und Komponist hat sich auch als Mitglied der Gruppen LAU und KAN einen Namen gemacht. Aidan O’Rourke, der irische und schottische Vorfahren hat, produziert seit über zehn Jahren Musik, die über Celtic Folk weit hinausgeht. Seine Musik ist als „Avantgarde Folk“ bezeichnet worden.

weiterlesen […]Aidan O’Rourke – EP Music for Exhibition and Film (2015)

Iron Mountain – Unum (2015)

Die Musik von Iron Mountain ist selbst in unserem Programm ungewöhnlich. Die Band aus Limerick erzeugt Klangerlebnisse, am liebsten in besonderer Umgebung. Sie selbst nennen es experimentellen Folk-Rock. Einerseits ist der Sound so anders und gleichzeitig sind die Folk-Elemente und der Bezug zu keltisch inspirierter Musik deutlich zu hören.

weiterlesen […]Iron Mountain – Unum (2015)

Daire Bracken and Lorcán Mac Mathúna – Preab Meadar (2014)

Gälisch ist für uns eine geheimnisvolle Sprache. Das Debutalbum von Daire Bracken und Lorcán Mac Mathúna macht diese klangvolle keltische Sprache noch geheimnisvoller.

weiterlesen […]Daire Bracken and Lorcán Mac Mathúna – Preab Meadar (2014)

The Spook Of The Thirteenth Lock – Lockout Trailer

Da bahnt sich was ganz großes. Die ersten Aufnahmen mit einem Gitarrenorchester haben the Spook Of The Thirteens Lock hinter sich. Anfang 2015 soll das Album folgen:

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Homepage

Deep End of the Ford – scread ceann sualtaim

Lorcán Mac Mathuna (Gesang) und Eoghan Neff (Fiddle) sind Mitglieder des irischen Quartetts Deep End of the Ford. Sie haben hier  eine Episode aus dem alten gälischen Mythos An Tain mit selbst komponierter Musik  kammermusikalisch in Szene gesetzt. Keine leichte Kost, aber toll gemacht.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung […]