Menü

Smokey Bastard – Back to the Drawing Room (2015)

“Die Band “Smokey Bastard” aus Reading, England, ist eine wilde Mischung aus sieben Punks, Folkies und verwirrten Musikern, die eine frische Art für sich entwickelt haben, Traditionelles und Modernes zu mixen”. So fing der Artikel auf celtic-rock.de zum Debütalbum der Engländer an. Seit dem ist viel passiert, aber ihre Frische haben  Smokey Bastard nicht verloren. Mehr noch: das was sie schon auf ihrem ersten Album interessant gemacht hat, haben die Bastards voran getrieben und weiterentwickelt. 

weiterlesen […]Smokey Bastard – Back to the Drawing Room (2015)

6. Arnsberger Irish Celtic-Rock-Night mit The Clan und Muirsheen Durkin

Lanze hat es prophezeit und er hat Recht behalten: die Karten für die 6. Arnsberger Irish Celtic-Rock-Night waren schon Wochen vor der Veranstaltung ausverkauft und es gab auch keine Abendkasse. Das letzte Wochenende im November hat sich also als fester Termin für Fans der keltischen Musik etabliert. Etabliert hat sich dieser Termin auch für uns von celtic-rock.de, weshalb ich mich ein viertes Mal auf den Weg nach Arnsberg gemacht habe.

weiterlesen […]6. Arnsberger Irish Celtic-Rock-Night mit The Clan und Muirsheen Durkin

Flatfoot 56 / 6’10 – Seeing Light und Europa-Tour

Es ist uns eine Ehre die Europa-Tourneen zweier hochkarätiger Bands präsentieren zu können. Als Appetizer präsentieren wir einen bisher unveröffentlichten Song von 6’10, die ihr bereits vom Album The Humble Beginnings of a Rovin‘ Soul (2014) kennt.

Sehr geiler Song, lässig und entspannt. Das richtige für einen drei Mann Abend am Tresen …

weiterlesen […]Flatfoot 56 / 6’10 – Seeing Light und Europa-Tour

The Lagan – Work away

Heute darf ich euch die 3 Song-EP der 7  Londoner, die sich The Lagan nennen, vorstellen. Work Away heißt dieser Tonträger und gespielt wird schöner Folk-Punk.

Gefunden hatte man sich in einer Kneipe und beschloss nach jeder Menge Guiness eine Band zu gründen um in dunklen Kneipen für ein paar Bier und etwas zu essen zu […]

The Working Class Symphony – Satu Jiwa (2012)

Ganz besonders freue ich mich euch heute “The Working Class Symphony” aus Surakarta (Indonesien) vorzustellen, oder besser gesagt euch anz Herz zu legen. Erwartet hatte ich bei diesem Bandnamen eigentlich Streetpunk oder Oi mit HumpaHumpa-Takt und Gröhlgesang. War aber sehr überrascht, plötzlich sehr melodiösen Folk-Oi, so bezeichnet die Band ihren Stil selbst, zu hören.

Sehr sauber […]

Saints and Sinners ~ Stand By To Board (2012)

Ein kluger Mann hat erst kürzlich gesagt: “Die Zeiten als guter Celtic Folk-Punk ausschließlich in den verrauchten Verbrecher-Bars von Dublin und Boston praktiziert wurde, sind lange vorbei, mittlerweile hat fast jeder Kulturkreis seine eigene Kleeblatt-Combo.” Und der gute Mann hat Recht.

Heute gehts um “Saints and Sinners” aus Frankreich. Geboten werden 12 Songs flotter Celtic Punk. […]

The Benjaming Band ~ Z Hor

Moin!

Dass Celtic Rock oder Celtic Folk Punk nicht immer aus Irland oder Schottland kommen muss, wissen wir schon lange. Viele Bands aus Amerika haben vorgemacht, dass das auch super geht wenn man nur Kelte im Herzen ist. Und seit einiger Zeit beweisen Bands aus allen Winkeln der Erde, dass die Herkunft völlig egal ist. Heute habe ich das nunmehr dritte Album der Benjaming Band aus Tschechien vor mir. Z Hor! So heißt das gute Teil und es weiß zu gefallen. Stromgitarren und eine rauchige Punkrockkehle am Mikrofon begleiten das, was die Band Punkpipe nennt. Schnelle, rhythmische Songs mit viel Spaß und Bier, die Gläser kann man förmlich in jedem Song klirren hören.

weiterlesen […]The Benjaming Band ~ Z Hor